Passiv-Immunisierung mit Blutplasma

Von einem genesenen Patienten wird Blutplasma, welches schützende Antikörper gegen Infektionserkrankungen enthät, gewonnen und dieses wird einem kranken Patienten infundiert.


Universitätsspital Zürich:

http://www.usz.ch/news/Mitteilungen/Seiten/Passiv-Immunisierung-Corona.aspx


Bei einer kleinen Studie in China wurde 10 schwer kranken Patienten das Plasma von genesenen Personen gegeben. Die Zahl der Viren im Blut sank sehr schnell. Inner 3 Tagen haben die Ärzte auch Verbesserungen bei den Symptomen wie Kurzartmigkeit, Brustschmerzen, Fieber und Husten festgestellt.

https://www.theguardian.com/world/2020/apr/07/plasma-from-coronavirus-survivors-found-to-help-severely-ill-patients


Entsprechende Studien sind noch klein und wenig aussagekräftig aber man setzt viel Hoffnung darin. Entsprechend ist es wichtig, Spender dafür zu finden. Beispielsweise such das Rote Kreuz in den USA aktiv nach Spendern:



 






 
E-Mail
LinkedIn