Erfolgreiche Bekämpfung von COVID-19

China, aber auch Taiwan, Singapore, HongKong, Südkorea und auch Island haben das Coronavirus alle erfolgreich bekämpft, dabei aber sehr unterschiedliche Massnahmen vangewendet.


China mit Ampelsystem

China hat das Contact Tracking vollautomatisiert. Jede Person die sich im öffentlichen Raum bewegen will, braucht ein Mobiltelefon. Auf dem Mobiltelefon erhält man einen Status-Batch*.

Mit einem gründen Batch darf man sich frei bewegen, kann einkaufen gehen, etc. Mit einem gelben Batch hat man bereits erhebliche Einschränkungen in Kauf zu nehmen und mit einem roten Batch ist man gezwungen, zuhause zu bleiben.

Jede Transaktion, beispielsweise der Eintritt in einen Laden wird kontrolliert. Mit einem gelben (zum Teil mit Ausnahmen) oder roten Batch wird man nicht eingelassen.

Mit dem roten Batch ist man gezwunden zu Hause zu bleiben und wird kontrolliert analog zur elektronischen Fussfessel bei uns. Einerseits kann über Mobiltelefontracking sofort festgestellt werden, wenn die Wohnung verlassen wird. Andererseits wird man über die Kameraüberwachung mit Gesichtserkennung** identifiziert. Im öffentlichen Raum gibt es Millionen solcher Kameras.

Die Quarantäneverletzung wird entsprechend bestraft und die Quarantäne im Gefängnis sichergestellt.

Der Entscheid über die Quarantäne erfolgt automatisch per Algorithmus. Der Algorithmus ist auch die oberste «Rechts»instanz.


*https://www.nytimes.com/2020/03/01/business/china-coronavirus-surveillance.html

**https://www.bbc.com/news/world-asia-china-50587098


Aber es geht auch anders:


Taiwan, Singapore, HongKong, Südkorea sowie Island

Die Gruppe Taiwan, Singapore, HongKong, Südkorea sowie Island haben das Corona Virus ebenfalls erfolgreich bekämpft, aber mit wesentlich weniger drastischen Massnahmen;

siehe hier.



 






 
E-Mail
LinkedIn